Aktuelles Detail Page Pagepicture
Weitere Neuigkeiten
03
April
2017
Endlich ist es am 10.5 soweit!
03
April
2017

Aktuelles
Stellungnahme zum Hochschulentwicklungsplan des Landes Brandenburg bis 2025
23
April
2013
17:51:42

Der Studierendenrat der TH Wildau äußert sich zum geplanten Hochschulentwicklungsplan der Landesregierung.

Der Studierendenrat der Technischen Hochschule Wildau [FH] stellt sich gegen das Eindringen der Landesregierung und des Ministeriums in die Hochschulautonomie der brandenburgischen Hochschulen.

Die Technische Hochschule Wildau hat sich gut entwickelt. Die Hochschule gewinnt zunehmend im technischen Bereich an Bedeutung und nimmt einen führenden Platz bei der Einwerbung von Drittmitteln ein. Dies zeigen ebenfalls die steigenden Bewerberzahlen, wodurch ebenfalls Studiengänge mit einem NC belegt werden müssen.
Der Anteil ausländischer Studierender steigerte sich auf nun rund 15 Prozent.

 

Eine Rückorientierung zu einer –reinen- technischen Hochschule ließe die Attraktivität der TH Wildau schwinden. Besonders durch die Nähe zum künftigen Großflughafen Berlin-Brandenburg ergibt sich der Bedarf an Studiengängen im technischen sowie nicht-technischen Bereich.
Fortschritte bei der Neuprofilierung der Hochschule werden z.B. durch die Fusion der Fachbereiche Wirtschaft, Verwaltung und Recht sowie Betriebswirtschaftslehre/Wirtschaftsinformatik sichtbar.
Die Empfehlungen der Hochschulstrukturkommission werden somit umgesetzt.

 

Wir begrüßen jedoch die angestrebte verstärkte Ressourcenbindung in den technischen Studiengängen, da mehrfache Parallelstrukturen von wirtschaftlichen Studiengängen nicht finanzierbar und hinnehmbar sind.

 

Hochschulintern sollten Angebote geschaffen werden, die die Studierenden unterschiedlicher Ausrichtungen zusammenführen. Dies kann zum Beispiel durch die Einführung von Allgemeinwissenschaftlichen Fächern geschehen. So würde der Erfahrungsaustausch der Studierenden befördert und das Studentische Leben auf dem Campus belebt werden.

 

Einen echten Beitrag zur Hochschulentwicklung würde jedoch eine bessere Ausfinanzierung der Hochschulen darstellen. Brandenburg verließe den letzten Platz und bekenne sich vermehrt zu seinen Studierenden. Ebenso ist das Recht der Hochschulen auf eine freie Entwicklung von Forschung und Lehre zu achten, um die Innovationskraft der Einrichtungen nicht zu behindern.

 

Studierendenrat Wildau
Referat Hochschulpolitik

Rubrik: Hochschulpolitik | ID: 5
Erstellt von: Anonym

Andere Rubriken

Der Stura hat einiges zu berichten. Wir haben Dir unsere Neuigkeiten in folgenden Rubriken zusammengestellt.



Du bist hier: Home >> Aktuelles Detail Page
Kontakt
Du hast Fragen zu Neuigkeiten, Informationen und anderen Themen des Stura? Melde Dich einfach direkt bei uns.

info@stura-wildau.de
03375 / 508 - 573

 

Aktuelles Detail Page Pagepicture
  • share it
2013-2018 © Studierendenrat Wildau. Alle Rechte vorbehalten.
Designed by pausenbrot.